Samstag, 20. Dezember 2014

Türchen Nummer 20

Gewinne, Gewinne, Gewinne!
Heute wirds ganz stofflich im 20. Türchen!
Wir möchten euch Lara und 1000stoff vorstellen.


1000stoff ist ein Laden für Stoffe und textiles Design in Berlin Kreuzberg. Hier findet man alles, was das Herz jedes Stoffliebhabers höher schlagen lässt. Wenn man ein wenig stöbert, spürt man die Liebe für grafische Muster, egal ob schwarz weiß oder in kräftigen Farben. Ladeninhaberin Lara ist Architektin, freut sich über neue Designkombination und tüftelt gern mit ihren Kunden an individuellen Lösungen für jedes DIY Projekt.
Neben Stoffen und vor Ort genähten Produkten gibt es Nähkurse für Erwachsene und Kinder und einen Bestellservice für viele Artikel mit Stoffen eigener Wahl.

Großes Ziel für 2015 ist der Aufbau des Onlineshops. Bisher kann schon eine Auswahl an Stoffen über Dawanda bestellt werden. Oder per Auge und Mail über Facebook, Instagram oder die Bilder auf der Webseite.



Testet selbst mit einem der drei Gutschein-Gewinne!
Wir verlosen 3 x einen 15 Euro Gutschein. Zum Gewinnen nennt uns euer nächstes Nähprojekt und zwar am liebsten nicht für Weihnachten, sondern für euch selbst! Bis morgen früh 9 Uhr hast du Zeit, hier ein Kommentar zu hinterlassen, dann bist du im Lostopf. Bitte die E-Mail Adresse nicht vergessen.

Viel Glück!

Freitag, 19. Dezember 2014

Türchen Nummer 19

Lecker wirds heute!
Es müssen nicht immer Plätzchen sein. Am 3. Advent haben wir einen Möhrenkuchen gebacken, der so schön weihnachtlich und unglaublich lecker ist! Den können wir euch nur empfehlen, also hier kommt das Rezept:



Du brauchst:
60 g gehackte Mandeln
350 g Möhren
225 g Mehl
2½ Tl Backpulver
2 Tl Lebkuchengewürz
250 ml Sonnenblumenöl
200 g brauner Zucker
Salz
3 EL Sojamehl + 6 EL Wasser oder alternativ 3 Eier
50 g kandierter Ingwer
200 g Doppelrahmfrischkäse
60 g weiche Butter
1 Tl abgeriebene Bio-Zitronenschale
1 Tl Zitronensaft
60 g Puderzucker



Zubereitung:
Mandeln in der Pfanne hellbraun rösten und abkühlen lassen. Möhren schälen und fein raspeln. Mehl, Backpulver und Gewürzmischung mischen. Öl, Zucker, etwas Salz und Sojamehl+Wasser oder die Eier mit den Quirlen des Handrührers auf höchster Stufe 5 Minuten verrühren. Erst die Mehlmischung, dann die Möhren und Mandeln unterrühren. Teig in eine gefettete Springform streichen. Im heißen Ofen bei 175 Grad (Umluft 160 Grad) auf dem Rost im unteren Ofendrittel 30-35 Min. backen.

Danach den Kuchen auf einem Rost in der Form vollständig abkühlen lassen. Ingwer fein hacken. Frischkäse, Butter, Zitronenschale und -saft glatt rühren. Puderzucker und Ingwer portionsweise unterrühren. Abgekühlten Kuchen aus der Form lösen, auf eine Platte setzen und mit Frischkäsecreme bestreichen. Genießen!

Donnerstag, 18. Dezember 2014

Türchen Nummer 18

Hui, heut gibt es wieder was zu gewinnen!

Noch nicht weihnachtlich geschmückt? Noch keine Geschenke? Und noch keinen Kalender fürs neue Jahr?

Mach dich auf die Suche nach ganz besonderen Geschenken für deine Liebsten, finde die schönsten Weihnachtsideen und einzigartigsten Kalender für 2015. Entdecke Etsy!
Und wenn du deinen Liebsten alle Freiheiten lassen möchtest: verschenke einen Etsy-Gutschein.

Weihnachten_728x90

Und weil das so viel Spaß macht und man garantiert was findet, verlosen wir heute 2 Etsy-Gutscheine im Wert von je 20 Euro!

Schreib uns bis morgen 9 Uhr was auf deiner Geschenkeliste noch fehlt, wir wünschen dir viel Glück!

Edit: Gewonnen haben Karama und Soulhome, herzlichen Glückwunsch!

Mittwoch, 17. Dezember 2014

Türchen Nummer 17

Im Türchen Nummer 17 wird es lecker!

Apfelpunsch mit Gewürzen und Calvados
Ein Rezept von 1a Kitchen - vielen Dank liebe Anni!





Für alle, die so kurz vor Weihnachten Hand und Herz wärmen möchten, hier eine 1a-Empfehlung für gemütliche Nachmittage mit FreundInnen oder der Familie. Ein winterlicher Punsch aus Apfel und Gewürzen, wahlweise mit oder ohne Alkohol. Hinein kommen eine Ceylon-Zimtstange und ein Anisstern, ein Stückchen Ingwer und von allen weiteren Gewürzen je Fünf: Piment, Nelken, Pfeffer und Kardamom. 
Mit einem Schuss Calvados versehen wärmt der Punsch noch ein bisschen mehr. Ohne ist er auch ein wunderbares Kindergetränk! Wer mag, kann noch nachsüßen – ich mag ihn lieber so, zart würzig-herb. 
Falls nicht alle Gewürze im Haus sind – kein Problem. Auch ohne Kardamom oder nur mit Anis und Zimt schmeckt er ganz hervorragend. Nur Bioqualität sollte alles haben, wenn möglich. 
Und für ganz Gemütliche gibt’s am Ende sogar noch einen Quick Fix.

Diesen Punsch kann man prima vorbereiten und kurz vorm Servieren nochmal erhitzen, oder in einem Fläschchen abgefüllt als Geschenk für den baldigen Verzehr mitbringen (dann bis zum Öffnen kühlstellen).



Rezept für 3 Gläser:
500ml Apfelsaft naturtrüb
250ml Wasser
1 Ceylon-Zimtstange
1 Sternanis
5cm Ingwer, in Scheiben geschnitten
5 Pimentkörner
5 schwarze Pfefferkörner
5 Kardamomsamen, ganz
5 Nelken
nach Belieben einen Schuß Calvados (oder auch Rum oder Vodka)
Süßungsmittel nach Belieben und Geschmack (z.B. Honig oder Reissirup)
Deko: Apfel, Nelken

und so geht’s:
- Apfelsaft und Wasser mit den Gewürzen zum Kochen bringen, 15-20 min. auf kleiner Flamme bedeckt köcheln lassen.
- Wer mag schneidet in der Zwischenzeit einen kleinen Apfel in Spalten und spickt diese mit je zwei Nelken.
In jedes Glas 1-2 Apfelspalten geben.
- Punsch durch ein Sieb gießen, auf feuerfeste Gläser verteilen, jeweils mit einem kleinen Schuss Calvados abrunden oder ganz ohne Alkohol genießen.

Quick Fix:
- Statt der einzelnen Gewürze einfach 1 TL Yogi-Tee Classic Chai (losen Tee) in der Apfelsaftmischung verwenden. Nach 15-20min abseihen und wie oben verfahren. Auch sehr lecker!
Leicht dunkler in der Farbe und etwas nelkiger im Geschmack.

Voilà und Chin Chin!
Habt eine wunderbare Weihnachtszeit.






Eine Anmerkung zum Thema Zimt:
Grundsätzlich möglichst Ceylonzimt verwenden, da Cassiaa Zimt im Verdacht steht erhebliche Mengen des gesundheitsschädigenden Cumarins zu enthalten. Dies trifft vor allem bei gemahlenem Zimt zu, Zimtstangen beider Sorten sind in der Regel unbelastet (Quelle Stiftung Warentest, 12/2007).

Dienstag, 16. Dezember 2014

Türchen Nummer 16

DO! IT! YOURSELF!
So heißt das Buch mit 32 Designobjekten zum Selbermachen, es ist dieses Jahr in der Süddeutschen Zeitung Edition erschienen.



Wenn Design die Lust ist, sich mit schönen und funktionalen Dingen zu umgeben, dann ist das derzeitige Revival der Do-It-Yourself-Idee der passende Trend dazu. Etwas selber bauen, stiftet Sinn, schont Ressourcen und macht gute Laune. Das Buch DO! IT! YOURSELF! bringt die Welt des Designs und die des Machers zusammen. Es versammelt 32 ebenso geniale wie preiswerte DIY-Ideen, die jeder nachbauen kann: Sessel, Lampen, Regale, Stühle und andere schöne Dinge für den Alltag – entworfen exklusiv für das Süddeutsche Zeitung Magazin von 35 internationalen Topdesignern und Gestaltern.
Die meisten Objekte verstehen sich als Vorschläge, die jederzeit abgewandelt, personalisiert und verändert werden können, ja sollen.





Und das Besondere: Du kannst es gewinnen!
Schreib uns bei welchem Objekt du noch Inspiration oder eine Anleitung zum Selbermachen brauchst,
und schon bist du im Lostopf. Viel Glück!

Gewinnspielregeln

Edit: Gewonnen haben Wiebke und Ravna, viel Spaß mit dem Buch!

Montag, 15. Dezember 2014

Türchen Nummer 15

Heute haben wir etwas für kalte Ohren: die Beaniefabrik





Die Beaniefabrik ist eine kleine Mützenmanufaktur und produziert gehäkelte Beanies, Longbeanies und Headbands. Mit viel Liebe zum Detail entstehen zweimal jährlich kleine Kollektionen. Jedes Teil wird individuell nach Wunsch von Hand von Babsi und der Beaniefabrik angefertigt.

Und ihr habt Glück! Auf dem Foto seht ihr was ihr heute gewinnen könnt: eine Beanie und ein Headband!
Schreib uns ein Kommentar mit deiner Email-Adresse bis morgen 9 Uhr und schon bist du im Lostopf!

Gewinnspielregeln

Edit: Herzlichen Glückwunsch an Liivi und Mamacaroletta!

Samstag, 13. Dezember 2014

Türchen Nummer 13

Und wieder ein tolles Türchen! Nummer 13 zeigt dir Silke und schnittchen!





schnittchen sind Schnittmuster zum selbernähen – jung, einfach und übersichtlich.
Silke hat schon immer sehr viel genäht, aber auf der Suche nach coolen Schnitten ist sie nie so richtig fündig geworden. So entstand die Idee zu schnittchen: selbst Schnittmuster herzustellen und zu verkaufen. Erhältlich sind sie als Versandschnitt oder als pdf-Download.

Jedem Schnitt liegen eine ausführliche Nähanleitung mit Stoffempfehlung, Lageplänen, Angaben zu Stoffverbräuchen und Zutaten bei. Für viele Schnitte gibt es auch eine Schritt-für-Schritt Fotoanleitung.















***********************************************************************************************************************


Wir freuen uns sehr, dass wir heute für die Verlosung 3 Versandschnitte für dich im Lostopf haben!
Zur Wahl steht die Hose Nina, der Rock Minu und der Mantel Marie.

Schreib uns welchen Schnitt du gern gewinnen möchtest, bitte bis morgen 9 Uhr mit der Angabe deiner E-Mail Adresse damit wir dich benachrichtigen können. Dann losen wir die 3 Gewinner. Viel Glück!

Edit: Gewonnen haben Steffi, Bine und Sonja. Viel Spaß beim Nähen!

Freitag, 12. Dezember 2014

Türchen Nummer 12

Weihnachtsbaumschmuck
Wer mal was anderes als Kugeln und Strohsterne an den Weihnachtsbaum hängen möchte: für euch haben wir heute eine schöne Auswahl zusammengestellt. Zum Selbermachen oder kaufen, wenn es schnell gehen soll. Viel Freude beim Entdecken!

1: dripdrop Anhänger, 5er Set aus Birkensperrholz von Jäll & Tofta
2: DIY Salzteiganhänger
3: Deco Balls Anhänger, 6 Musterbögen von Snug
4: Origami Sterne, 3er Set von Paperiaarre




5: DIY Spekulatius-Ornamente
6: Dip-Dye Holzkugeln, 6 Stück von Ahoj2012
7: Weihnachtsornamente aus Kupfer, 5 Stück von Bookity
8: DIY Holzschmuck

Donnerstag, 11. Dezember 2014

Türchen Nummer 11

Yeah, Siebdruck! Heute mit Siebdruckland!

Das Team von Siebdruckland aus Duisburg versorgt mit Siebdruckzubehör.
Angefangen hat alles im Jahr 2009. Was als einfaches Informationsportal startete, ist heute eine Mischung aus Anleitungen und aufeinander abgestimmten Zubehör, das Siebdruck Einsteigern die ersten Gehversuche erleichtern soll. Es wird nicht nur das passende Siebdruckmaterial für verschiedene Bedruckstoffe angeboten, sondern auch live in Workshops gezeigt, wie T-Shirts einfarbig und mehrfarbig bedruckt werden können.
Die Motivation: "Wir möchten diese wunderbare und vielseitige Technik zugänglicher machen. Auch du kannst T-Shirt und auch andere Materialien selber bedrucken. Wie das geht zeigen dir unsere Anleitungen und Videos. Am besten lernst du jedoch direkt vor Ort in unseren Siebdruckkursen."






















Und du kannst, mit etwas Glück, sofort starten!
Wir verlosen 2 DIY Mini Sets im Wert von 99 Euro und 2 DIY Siebdruck-Anleitungen!



Schreib uns ein Kommentar für welches Projekt du Siebdruck schon immer mal ausprobieren wolltest, und schon hast du die Chance zu gewinnen. Bis morgen früh 9 Uhr kannst du teilnehmen, bitte schreib deine E-Mail Adresse dazu, damit wir dich erreichen können.
Viel Glück!

Gewinnspielregeln

Edit: Danke für alle Kommentare! Gewonnen haben Julia, Anja, Melanie und Ina. Viel Spaß!

Mittwoch, 10. Dezember 2014

Türchen Nummer 10

Heute erzählt uns Stina mehr von ihrem Buch "Vegan X-mas" und wir verlosen zwei der Bücher.




Liebe Stina, erzähl uns mal was über dich und wie die Idee zum Buch "Vegan X-Mas" entstanden ist. Aufgewachsen bin ich in Frankreich und entdeckte damals in der kleinen Backstube des befreundeten Pâtissiers meine Leidenschaft fürs Naschen. Croissants und Krokant sind bis heute unter meinen Favoriten ;-). Als ich 2008 vegan wurde fand ich es gab eindeutig zu wenig ansprechende Rezepte und Literatur zum Thema vegan, das ist heute zum Glück viel besser geworden. Aber immer noch trauen sich viele gerade an das vegane Backen nicht heran. Ich möchte Lust machen auf veganes Gebäck, kulinarisches Ausprobieren und Naschen bis zum Umfallen. So fing ich mit dem Bloggen an und so entstand auch mein erstes Backbuch „Veganpassion – vegane Lieblingsrezepte zum Backen“.
Meine liebsten Plätzchenrezepte und Rezeptentwicklungen für die Weihnachtszeit habe ich bisher immer in einer kleinen Schachtel aufbewahrt und wohl gehütet. Die Idee meine Lieblingsrezepte mit anderen zu teilen, die sie an Weihnachten verschenken finde ich ganz großartig. Außerdem brauche ich jetzt nur in mein Buch „Vegan X-mas“ schauen und meinem Freund ausrichten „Morgen hätte ich gerne Rezept von Seite 20.“ Das rettet mir die Vorweihnachtszeit.



Was ist dein liebstes Rezept in dem Buch?
Das ist wirklich schwierig. Ich bin eine Naschkatze von Kopf bis Fuß und es ist eigentlich nur die Vernunft, die mich davon abhält den ganzen Tag zu Naschen. In das Buch haben es schließlich nur meine aller liebsten Lieblingsrezepte geschafft. Kipferl, Stollen, Bûche… davon kann ich einfach nicht genug bekommen. Aber ich stehe total auf Schokolade und müsste ich mich wirklich entscheiden würde ich die Lebkuchenbrownies nehmen. Die sind einfach soooo lecker…

Auf deinem Blog gibt es regelmäßig neue Rezepte von dir. Kochst und backst du privat auch noch?
Oh ja! Veganpassion ist Arbeit aus Spaß und Überzeugung. Ich liebe es in der Küche zu stehen, dabei kann ich wunderbar entspannen. Es muss nicht immer ein 3-Gänge Menü sein. Bei uns gibt es privat auch gerne mal schnelle 30-Minuten Gerichte. Aber immer etwas Neues, immer etwas Buntes und immer lecker! Und wenn Freunde zu Besuch kommen kann ich mich dann so richtig austoben.

Was inspiriert dich besonders zu neuen Rezepten?
Die Jahreszeiten, der Gemüsemarkt, andere Länder. Ich schlendere auch gerne durch den Bioladen und sehe mir an was es für schöne Gemüse, Farben und Gewürze gibt. Bei jedem Einkauf versuche ich etwas mit nach Hause zu bringen, das ich in der Art noch nicht kannte oder ausprobiert habe. Und beim Reisen steht natürlich immer die Kulinarik an erster Stelle. Ich kann gar nicht anders als alles genau zu dokumentieren, jeden Kuchen zu fotografieren und meinen Freund von einem Café ins nächste zu ziehen.

Mit welchen Gewürzen oder Zutaten arbeitest du am liebsten im Dezember? Gibt es da etwas worauf du dich schon das ganze Jahr freust?
Zimt, Koriander, Muskatblüte, Kardamom, Ingwer, Piment, Wacholder, Nelken, Anis… wieviel Zeit hast du? Ganz unspektakulär mag ich im Winter besonders den guten alten Apfel, vom Bauern nebenan. Ich verwende ihn sowohl in klassischen Rezepten als auch in ausgefallener Form. Er macht Gebäck so schön saftig und schmeckt aromatisch in süßen und herzhaften Speisen. Außerdem lässt sich der Apfel gut kombinieren. Ob mit Rotwein, Nüssen, Karamell, Blüten, Schokolade…mhhh! Wenn im Winter draußen alles farblos erscheint mag ich besonders alles Obst und Gemüse, das Farbe auf den Tisch bringt. Kürbis, Orangen, Bunte Karotten, Rote Bete, Tomaten, Passionsfrucht. Da bekomme ich gleich los wieder in die Küche zu eilen. Ich bin dann mal in der Backstube, bis bald!



Zwei der Bücher verlosen wir an euch!
Schreib uns warum du das Backbuch haben möchtest, bitte mit deiner Email-Adresse, und schon bist du im Lostopf! Viel Glück!
Gewinnspielregeln

Edit: Gewonnen haben Leeve und Nina - herzlichen Glückwunsch und viel Spaß beim Backen!

Dienstag, 9. Dezember 2014

Montag, 8. Dezember 2014

Türchen Nummer 8

Im achten Türchen wird es lecker, es gibt vegane Spitzbuben!
Garnicht schwer und sehr lecker. Und hier kommt das Rezept:



Für ca. 30 Stück brauchst du:
400g Weizenmehl
50g gemahlene Haselnüsse
100g Feinzucker
200g Margarine
1 Packung Vanillezucker
Schale einer halben Bio-Zitrone
4 EL Sojadrink
ca.100g Erdbeermarmelade und Pflaumenmus
Puderzucker

Und so gehts:
Mehl, Zucker, Zitronenschale und Haselnüsse mischen. Anschließend Margarine und die Milch unterkneten. Den Teig in Folie wickeln und mindestens eine Stunde kalt stellen. Ausgerollt und ausgestochen die Teiglinge (einmal mit und einmal ohne Loch für den oberen und den unteren Teil) bei 180° Ober-/Unterhitze je nach Größe etwa 10-12 Minuten backen. Die Plätzchen auskühlen lassen, mit der Marmelade bestreichen, zusammensetzen und mit Puderzucker bestäuben.

Gemütlich machen und genießen! Das geht auch an einem Montag-Abend...

Sonntag, 7. Dezember 2014

Türchen Nummer 7

Sticknlisten heißt es heute, am 2. Advent.
Das ist Sticken nach Zahlen, eine interaktive Hörspiel-Stick-Combo.


Jedes Sticknlisten Paket enthält eine Hörspiel-CD der Bremer Detektive, Nadel & Faden und ein mit Buchstaben bedrucktes T-Shirt oder einen Jute-Beutel. Die Stickanleitung bietet das Hörspiel selbst:
Wenn die Detektive in ihren Ermittlungen einen Schritt vorankommen, erhalten sie ein Lösungswort. Der Hörer verbindet der Anleitung entsprechend die Buchstaben des T-Shirts mit Nadel & Faden zu den Wörtern des Hörspiels und erhält am Ende ein Lösungsbild.


Wir verlosen 2 Beutel-Sets der 3. Folge des Hörspiels.
Die Folgen bauen nicht chronologisch aueinander auf. Im Dezember erscheint bereits die 4. Sticknlisten Folge.

Um zu gewinnen, schreib uns ein Kommentar bis morgen früh, bitte mit E-Mail Adresse, und schon bist du dabei. Viel Glück und einen tollen Sonntag!
Gewinnspielregeln

Edit: Gewonnen haben Sabine und Anne, herzlichen Glückwunsch! Bitte schreibt uns eure Adresse.

Samstag, 6. Dezember 2014

Türchen Nummer 6

Heute ist Nikolaustag! 
Wir hoffen ihr habt alle was im Stiefel - wenn nicht, versorgen wir euch heute mit Mandeln.
Unglaublich leckeren knusprig gebrannten Mandeln. Als Aufstrich.

Brandgut aus Hamburg stellt diese her, aus gebrannten Cashews, Haselnüssen, Erdnüssen und Pistazien. Handgemacht, vegan und ohne Zusätze.

Du möchtest das unbedingt probieren? Aber gern!
Wir verlosen 3 Gläser von Brandgut. Schreib uns ein Kommentar was du heute im Stiefel hattest, bitte vergiss deine E-Mail Adresse nicht, und schon bist du dabei. Bis morgen früh 9 Uhr hast du Zeit. Danach losen wir den Gewinner. Viel Glück!

Gewinnspielregeln



Edit: Gewonnen haben Annette, Marius und Dana. Herzlichen Glückwunsch!