Mittwoch, 1. Januar 2014

2014

Wir wünschen dir ein kreatives und glückliches neues Jahr!

Die Farbe des Jahres 2014 heißt Pantone 18-3224 Radiant Orchid.
Die strahlende Orchidee – sie blüht mit Zuversicht und magischer Wärme. Radiant Orchid strahlt Freude, Liebe und Gesundheit aus.

Dienstag, 24. Dezember 2013

24. Dezember

Heute bleibt uns nur euch ein wundervolles Weihnachtsfest zu wünschen, entspannte Feiertage mit tollem Essen und lieben Menschen!



Wir hoffen, der Kalender hat euch gefallen. Danke für alle lieben Kommentare und vielen herzlichen Dank für die Spenden, mit denen wir Unkosten wie Porto und Verpackung begleichen können.

Wir verabschieden uns für dieses Jahr - bis 2014!
Eure GAARNs

Illustration: Ina Hattenhauer

Montag, 23. Dezember 2013

23. Dezember

Im heutigen Türchen ist ein echter Klassiker: Lebkuchen
Viel Spaß beim Backen und genießen!



Für den Rühr-Knetteig: 
125 g flüssiger Honig
200 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
150 g Butter oder Margarine
4 EL Milch
3 Tropfen Bittermandel-Aroma
1 TL gemahlener Zimt
400 g Weizenmehl
2 EL Kakaopulver
100 g Speisestärke
1 Päckchen Backpulver

Für den Guss:
200 g gesiebter Puderzucker
2-3 EL Zitronensaft
evtl. Speisefarbe

Zubereitungszeit: etwa 60 Minuten
Ober-/Unterhitze: etwa 180 Grad (vorgeheizt)
Heißluft: etwa 160 Grad (vorgeheizt)
für ca. 30-35 Stück

Für den Teig Honig mit Zucker, Vanillezucker, Butter oder Margarine und Milch langsam erwärmen, bis sich Honig und Zucker völlig aufgelöst haben. Masse in eine Rührschüssel geben und abkühlen lassen.

Unter die fast erkaltete Masse mit Handrührgerät mit Rührbesen auf höchster Stufe Aroma und Zimt rühren. Mehl, Kakao, Speisestärke und Backpulver mischen, sieben und zwei Drittel des Mehl-Kakao-Gemisches portionsweise auf mittlerer Stufe unterrühren. Restliches Mehl-Kakao-Gemisch auf der bemehlten Arbeitsfläche unterkneten. Sollte der Teig kleben, noch etwas Mehl hinzugeben.

Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche etwa 1/2cm dick ausrollen, Formen ausstechen und auf ein Backblech (mit Backpapier belegt) legen. Das Backblech in den Backofen schieben.

Die Formen mit dem Backpapier vom Backblech ziehen und auf einem Kuchenrost erkalten lassen.

Für den Guss Puderzucker und Zitronensaft zu einer dickflüssigen, spritzfähigen Masse verrühren und nach Belieben mit Speisefarbe einfärben, in ein Pergamentpapiertütchen füllen und eine kleine Spitze abschneiden. Die Formen mit dem Guss verzieren und trocknen lassen.

Sonntag, 22. Dezember 2013

22. Dezember

Gehört unbedingt zur Weihnachtszeit: Nüsse in allen Variationen
Heute stellen wir dir MyNussMix vor, und du kannst gewinnen!



Der perfekte Snack? Ist selbstgemacht und das natürlich aus edelsten Nüssen und besten Früchten. Nüsse und getrocknete Früchte unterstützen unseren Organismus auf vielfältige Art und Weise da sie ein komplettes Programm an Nährstoffen wie gesunde Fettsäuren, Vitaminen, Ballaststoffen und Mineralstoffen enthalten.
Bei MyNussMix kannst du dir aus fast 60 verschiedenen Zutaten von süß bis sauer, heimisch bis exotisch einen individuellen Mix zusammenstellen.
Informationen zu den einzelnen Zutaten über Herkunft, Nährwerten, und Kleinigkeiten mit Aha-Effekt machen jeden Einkauf zu einer kleinen Wissensreise in die Welt des gesunden Naschens.



Wir verlosen heute eine Packung nach Belieben - Fertigmix oder selbst gemixt!
Schreib uns bis morgen 9 Uhr deine Lieblingsnuss und schon bist du im Lostopf. Viel Glück!
Gewinnspielregeln

Edit: Gewonnen hat Nplucretia! Herzlichen Glückwunsch!

Samstag, 21. Dezember 2013

21. Dezember

Auch schon am Geschenke einpacken?

Heute zeigen wir euch viele Ideen für schöne Geschenkverpackungen, hier bei Pinterest.
Frohes Packen!
 

Freitag, 20. Dezember 2013

20. Dezember

Im Türchen Nummer 20 möchten wir euch Quince & Co. vorstellen.
Auf das Wesentliche zusammengefasst: Garne und Anleitungen zu verlieben!
Und das Beste: Quince & Co. haben eine Anleitung zur Verfügung gestellt, die ihr nun nachstricken dürft!
Also macht es euch gemütlich und freut euch auf einen wunderschönen selbstgemachten Schal!

Caribou Scarf: Anleitung als PDF in Englisch


Fotos: Carrie Bostick Hoge

Donnerstag, 19. Dezember 2013

Mittwoch, 18. Dezember 2013

18. Dezember

Im heutigen 18. Türchen: Flammkuchen
Unglaublich lecker und schnell selbstgemacht. Besonders gut, das man den Belag je nach Jahreszeit, Geschmack und Vorrat ändern kann. Das ist die Variante die wir besonders gern mögen.
  










































Für den Teig:
250 g Mehl
3 TL Olivenöl
100 bis 150 ml Wasser
1 TL Salz

Mehl, Olivenöl und Salz mischen und immer ein bißchen Wasser zugeben und kneten, bis die perfekte Konsistenz erreicht ist - nichts klebt oder krümelt mehr. Teig ca. 15 min. ruhen lassen.

Für den Belag:
5 EL Crème fraîche
2 Schalotten
1 Brokkoli
6 kleine Tomaten
Gouda gerieben
Salz und frischer Pfeffer

Inzwischen den Brokkoli in Röschen schneiden und in Salzwasser bissfest kochen, mit kaltem Wasser abschrecken. Tomaten in Ringe schneiden. Schalotten in feine Ringe schneiden.
Den Teig sehr dünn mit etwas Mehl ausrollen und auf ein Blech mit Backpapier geben. Mit Crème fraîche bestreichen und mit Salz und Pfeffer würzen. Schalotten darauf verteilen, Tomaten darauf verteilen, Käse darüber streuen und mit Brokkoli-Rösschen belegen.
Für ca. 10 Minuten bei 220 Grad backen oder wir wir, im Lehmofen.

Dienstag, 17. Dezember 2013

17. Dezember

Im heutigen Türchen Nummer Siebzehn: 3 Wollpakete von Scherzer Wolle!



Wer Freunden und Familie die Wintertage mit selbstgemachten Mützen, Schals und Co. versüßen möchte, der findet auf wolle.at eine schier unendliche Auswahl an Wolle.
In dem Onlineshop reiht sich Wollknäuel an Wollknäuel, ob neon oder dezent, grob oder fein, mehrfarbig oder uni - das lässt jedes Strickherz höherschlagen. Doch auch die Häkler wird der Shop begeistern, denn nun auch im Sortiment: die legendäre Wolle von myboshi.
Myboshi hat die Häkelszene revolutioniert und partytauglich gemacht. Längst haben die selbstgehäkelten Mützen in den knalligen Farben die DIY-Szene erobert.



Und heute hast du die Möglichkeit 3 Wollpakete von Scherzer Wolle zu gewinnen, mit je 10 Knäuel Wolle!

Schreib uns bis morgen 9 Uhr welches Projekt du damit umsetzen möchtest, dann ziehen wir die Gewinner. Viel Glück!
Gewinnspielregeln

Edit: Gewonnen haben Marie, Larissa und Dorle! Viel Spaß beim Stricken!

Montag, 16. Dezember 2013

16. Dezember

Im Türchen Nummer 16 möchten wir euch Hobby à la carte vorstellen.
Alona entwickelt Kits, wo alles drin ist, was man braucht, um ein neues Hobby auszuprobieren.



Sie sagt: "Geschenke mag ich am liebsten, wenn sie persönlich sind. Und was kann persönlicher sein, als ein selbstgemachtes Geschenk? Ich habe es schon immer gemocht, meine Weihnachtsgeschenke ganz individuell einzupacken. Nur die eigentlichen Geschenke selbst zu machen, war mir früher zu aufwendig. Denn es hat immer so viel Zeit gekostet. Zeit, um eine kreative Idee zu entwickeln, Zeit, um die passende Technik zu erlernen und Zeit, um das Zubehör zu bestellen.
So kam mir die Idee von Hobby à la carte, wir entwickeln Hobby-Kits. Das sind Pakete, in denen alles drin ist, was man für ein kreatives Do-it-yourself Projekt braucht: von einer pfiffigen Idee über eine detaillierte Anleitung bis zum notwendigen Zubehör."

Gewinne eines der Kits von Hobby à la carte!



Das WEIHNACHTS-KIT
Passend zu Weihnachten, eine Kerze mit Botschaft.
Die "Kerze mit Botschaft" ist eine echte Überraschung. Sie ist als Geschenk für einen besonderen Menschen gedacht: für einen Freund, eine gute Freundin oder die Mutter. Denn besonders zu Weihnachten möchte man einem wichtigen Menschen, etwas Persönliches mitteilen. In der Überraschungskerze kannst du eine Botschaft verstecken. Am Anfang sieht die Kerze ganz gewöhnlich, wenn auch ziemlich stylisch aus. Sobald die Kerze brennt, kommt die in ihr versteckte Botschaft nach und nach zum Vorschein.



Das PRALINEN-KIT
Pralinen selber machen? Probiere es einfach aus. Im Kit ist alles drin: von einer Anleitung bis zu einem Thermometer für zwei Sorten Pralinen, verziert mit Perlen, Farbe, pinkem Fruchtpulver oder schneeweißem Puderzucker... alles nach Deinem eigenen Geschmack!

Schreib uns bis morgen 9 Uhr, welches Kit du lieber hättest, und schon bist du im Lostopf.
Viel Glück!
Gewinnspielregeln

Edit: Gewonnen haben Bianca und Yvonne, viel Spaß beim neuen Hobby!

Sonntag, 15. Dezember 2013

15. Dezember

Heute wird es weihnachtlich am Frühstückstisch und ist zudem eine schöne Geschenkidee!
Wir präsentieren Weihnachten im Glas: Glühwein-Gelee 



Zutaten für 4 Gläser:
1 Bio-Orange
500ml Rotwein
8 Gewürznelken
4 Sternanis
4 Zimtstangen
450ml heller Traubensaft
300g Gelierzucker 3:1

Zuerst die Orange heiß abwaschen, trocknen und mit einem Sparschäler die Schale sehr dünn abschälen. Die Orangenschale mit dem Wein und Gewürzen in einen Topf geben, alles einmal aufkochen. Dann den Topf vom Herd nehmen und den Glühwein 2 Stunden ziehen lassen.

In der Zwischenzeit die Gläser und Deckel 3 Minuten in kochendem Wasser sterilisieren, dann umgedreht auf einem Geschirrtuch trocknen lassen.

Die Gewürze aus dem Glühwein-Topf nehmen und auf die vorbereiteten Marmeladengläser verteilen. Den Traubensaft und Gelierzucker unter den Glühwein rühren und aufkochen, 3 Minuten unter ständigem Rühren sprudelnd kochen lassen.
Das Gelee noch heiß randvoll in die vorbereiteten Gläser füllen. Gläser fest verschließen, umdrehen und abkühlen lassen. Verschenken oder selbst behalten!

Samstag, 14. Dezember 2013

14. Dezember

Ina ist gelernte Schneiderin und Bekleidungstechnikerin und teilt ihr Wissen in ihrem Nähblog Pattydoo mit Nähanleitungen, Nähprojekten oder Tipps und Tricks rund ums Nähen.
Im heutigen Türchen zeigt sie, wie man warme Handschuhe für Kids aus Fleece und Flanell nähen kann.



Für die “Cosy Hands” benötigt ihr je ein Stück Fleece (oder Wollwalk) für die Aussenhandschuhe Flanell (oder weichen Jersey) für das Futter und Bündchenware.
Das Schnittmuster gibt es in drei Größen: für 2-, 4- und 6-jährige. Legt am besten mal ein Händchen auf und schaut, welche am besten passt. Beim Zuschneiden achtet darauf, dass Ober- und Unterteil der Handinnenseiten paarig sind. Dass ihr also von diesen jeweils ein Teil für die rechte und linke Hand habt. Dann könnt ihr die Aussenseiten der Handschuhe verzieren – ich habe mal wieder Applikationen aus Stoffmotiven aufgenäht.


Zuerst werden Ober- und Unterteil der Handinnenseiten zusammen genäht. Dabei muss die Naht am Daumen auf der gleichen Höhe wie auf der anderen Seite enden.

Anschließend werden die Nahtzugaben gekürzt bzw. an den Rundungen vorsichtig eingeschnitten. An der Daumenseite wird die Nahtzugabe aussen bis zur Naht eingeschnitten.

Danach werden die Handinnenseiten rechts-auf-rechts an die Außenseiten genäht, wobei die Naht beim Daumen ganz nah an der Mittelnaht sein muss. Am besten ihr näht diese Stelle mehrfach, damit hier kein Loch entsteht (Foto rechts).

Bevor das Bündchen angenäht wird, wird jeweils der passende Futterhandschuh in den Aussenhandschuh gestülpt und beide an der Öffnung innerhalb der Nahtzugaben zusammengenäht. Zum Schluß wird das Bündchen an der kurzen Seite zu einem Ring geschlossen, links-auf-links gefaltet und an die Handschuhöffnung genäht. Dabei trifft die zuvor mit einen Stecknadel markierte Hälfte des Bündchens auf die Außennaht und die Bündchennaht auf die Innennaht des Handschuhes. Das Bündchen muss beim Annähen gedehnt werden.

Ich habe das Bündchen mit der Overlock angenäht, genausogut könnt ihr einen elastischen Nähmaschinen-Stich verwenden. Für das Annähen mit der Overlock habe ich noch einen Tipp: Kurz bevor ihr am Nahtanfang wieder ankommt, klappt am besten das Messer beiseite, damit die Naht nicht zerschnitten wird.


Fertig! Viel Freude beim Nähen!

Freitag, 13. Dezember 2013

13. Dezember

Mitte Dezember merkt man deutlich, dass das Jahr zu Ende geht. Höchste Zeit sich Gedanken zu einem neuen Kalender zu machen, der einen das neue Jahr begleiten soll.

Heute im Türchen: die Verlosung von 3 tollen Doodle-Kalendern für 2014 von Herr Pfeffer!



Herr Pfeffer ist sowohl ein kleiner Designladen in Würzburg als auch das Label der Künstlerin Manou tigapigs und der Grafikerin Julia Bruns. Während Manou sich um die Abteilung DIY-Artikel, handbemalte Sachen und Workshopbetreuung kümmert, ist Julia für die Dinge am Computer zuständig, sprich Grafik, Illustration, Druckerzeugnisse und Homepage. Mit viel Herz und Handwerk entwickeln sie immer neue Produkte und überraschen ihre Kunden liebend gern auf´s Neue!



Um einer der 3 schwarz-weiß Kalender in A4 zu gewinnen, schreib uns ein Kommentar zu diesem Post.  Bis morgen 9 Uhr hast du Zeit. Dann werden die Gewinner bekannt gegeben. Viel Glück!

Gewinnspielregeln

Edit: und gewonnen haben Micha, Anni und Tobias! Alles Gute für 2014!

Donnerstag, 12. Dezember 2013

12. Dezember

Heute im Türchen: Weihnachtspunsch



Heike von relleomein zeigt heute das tolle Rezept dafür. Den Punsch kannst du auch Autofahrern auf deiner Weihnachtsparty anstelle von Glühwein servieren, denn er ist alkoholfrei.

Zuerst kochst du einen Liter starken schwarzen Tee. Dann presst du ungefähr 6 Mandarinen aus, so dass du 100 ml Mandarinensaft hast. Den Mandarinensaft, 80 ml Grenadinesirup, den Saft einer halben Zitrone, eine Zimtstange und 4 Nelken gibst du zusammen mit dem schwarzen Tee in einen Topf und lässt alles eine Viertel Stunde bei kleiner Temperatur ziehen. Der Weihnachtspunsch sollte nicht mehr kochen, da er sonst bitter wird.



Du kannst den Weihnachtspunsch auch verschenken, einfach drei Teelöffel schwarzen Tee in eines Tütchen füllen, die Nelken und den Zimt in ein anderes. In eine kleine Flasche gibst du den Grenadinesirup und den Saft. An die Flasche knotest du die beiden Tütchen fest. Dann druckst du dir das Rezept aus und fertig ist ein kleines Mitbringsel für die nächste Adventsparty.

Mittwoch, 11. Dezember 2013

11. Dezember

Das darf nicht fehlen: Geschenketipps für die Kleinen und die Älteren. Bitteschön!



FOR KIDS
1: Berg-Kissen aus Wolle
2: Mr. Moustache Baby Mobile
3: Schicke Mütze
4: Bastelbogen Hirschgeweih
5: weiße handgefertigte Katze
6: Apfel Brosche

FOR GRANDMA & GRANDPA
1: Häkelvase
2: Kuchen-Kerzenhalter
3: Lavendel-Sirup
4: Knopf-Untersetzer